Ilse DeLange am 26.11. in der Batschkapp Frankfurt

"Tour Germany 2024"

 
In einer Namensliste von Niederländerinnen, die auch in Deutschland sehr bekannt und beliebt sind, dauert es nicht lange bis man auf Ilse DeLange stößt. Beim Eurovision Song Contest 2014 konnte die Sängerin zusammen mit dem niederländischen Sänger Waylon als The Common Linnets in Kopenhagen mit ihrem Hit „Calm After The Storm“ den zweiten Platz belegen und gab sich nur knapp Conchita Wurst geschlagen. Spätestens seit diesem Auftritt ist der Name Ilse DeLange in aller Munde. Mit Ausnahme ihres zweiten Albums „Livin‘ On Love“ (Platz 5) stiegen ihre ersten sieben Alben allesamt auf Platz 1 der niederländlichen Albumcharts. Acht Edison Awards als beste niederländische Sängerin seit 1998, sechs Nummer-1-Alben in ihrer Heimat, 1,8 Mio. verkaufte Tonträger und insgesamt 15 Platin-Auszeichnungen sind Zeugnis für den enormen Erfolg ihrer Karriere. 2024 wird man Ilse DeLange bei sieben Konzerten in Deutschland live sehen können.

Doch nicht nur in den Niederlanden ist DeLange erfolgreich: Ihr 2020 veröffentlichtes Album „Changes“ steigt hierzulande auf Rang 14 ein und hält sich 11 Wochen in den deutschen Albumcharts. Aber auch auf der TV-Bühne ist die Niederländerin, die fließend Deutsch spricht, ein gern gesehener Gast. Neben ihrer Arbeit als Coach bei „The Voice Of Holland“ (2013 & 2014), sah man sie 2020 im deutschen TV als Teilnehmerin der 7. Staffel „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ sowie 2021 als Musikpatin beim KiKa Songwriting-Wettbewerb „Dein Song“. Im selben Jahr nahm sie zusammen mit Evgeny Vinokurov an der 14. Staffel der RTL-Show „Let’s Dance“ teil. 2022 war sie Teil der Jury bei „Deutschland sucht den Superstar“.

Geboren im niederländischen Almelo, fand Ilse DeLange ihre musikalischen Wurzeln in der Country-Musik. Als 1998 ihr erstes Nummer-1-Album „World Of Hurt“ erschien, das in Nashville produziert wurde, war DeLange gerade einmal 21 Jahre alt. Ihr Sound: amerikanisch, verträumt und mit einer jugendlichen Leichtigkeit beseelt. Damit trifft sie einen Nerv und hält sich 138 Wochen in den niederländischen Top 100. In ihrer Heimat zählt „World Of Hurt“ ganze fünfmal den Platinstatus. Dennoch dauerte es bis 2008, bis sie mit der Single „Miracle“ vom Album „Incredible“ ihre erste Nummer-1-Single landet. Der Track – eine Ballade, die mit Klavierbegleitung, Streichern und Ilse DeLanges sanftem Gesang von einem minimalistischen Instrumental getragen wird – zeigt ihre Musik von einer mitreißenden und emotionalen Pop-Rock-Seite. Ihr aktuelles Album „Changes“ hingegen hat sich stellenweise vom Country-Sound der frühen Tage entfernt. Mit treibenden Beats, melodischer Akustikgitarre und modernem Sounddesign liefert der Titeltrack „Changes“ eine eingängige Pop-Hymne, die zum Nachdenken anregt und mit einem explosiven Refrain mitreißt.

Mit ihren aktuellen Singles „Quiet“ und „Confetti Shotgun“ zeigt sich die 46-jährige Ilse DeLange von einer modernen Seite, die subtil noch immer an die Country-Wurzeln der Sängerin erinnert, diese aber um einen treibenden Indie-Pop-Sound und elektronische Beats ergänzt, die zum Tanzen einladen. Im Zentrum steht noch immer ihr einzigartiger Gesang, der über die Jahre gereift ist und sich noch unwiderstehlicher und eingängiger zeigt als zuvor.

--------------------
Ilse DeLange - Tour Germany 2024
Di, 26.11.2024
Batschkapp Frankfurt
www.ilsedelange.com
Tickets: www.reservix.de
Preis: Ab 51,00 €
--------------------

 

Foto: Jasper Abels