Stoppok am 9.3. im Musiktheater REX in Bensheim

„Teufelsküche"

 
Auch nach über 40 Bühnenjahren trifft Stefan Stoppok den richtigen Ton und die Themen der Zeit. Mit dem neuen Werk „Teufelsküche“ hat er nun sein 20. Studioalbum veröffentlicht. Der vielfach ausgezeichneten Singer/Songwriter wird mit seiner souveränen Band die neuen Songs am 9. März im Musiktheater REX vorstellen. Das Album „Teufelsküche“ ist ein kraftvolles Statement geworden, oszillierend zwischen Reverenzen an Dylan und Solomon Burke, analog und direkt eingespielt. Auf den Kompass des vielfach Ausgezeichneten (Musikautorenpreis der GEMA, Weltmusikpreis RUTH, Deutscher Kleinkunstpreis) kann man sich weiterhin fest verlassen. Auch mit „Teufelsküche“ zeigt der herausragende Singersongwriter wieder seine poetische Kraft und genaue Beobachtungsgabe.
Das Album „Teufelsküche“ ist auch eine gezielte Antwort auf die allgegenwärtige Seuche des digitalen Überschminkens. „Das Optimale“, erzählt Stoppok, „ist, die Live-Energie und Dynamik einer Band im Studio herzustellen. Das ist eine Kraft, die es zu erhalten gilt. Das Verbindende der Musik, die nur über Direktheit erzielt werden kann, fehlt einfach aktuell“. Stoppok schätzt Spontaneität im Studio und auf der Bühne als Entertainer und Musiker.

---------------------
Stoppok - „Teufelsküche“
Sa, 09.03.2024 | 20:00 Uhr
REX Musiktheater Bensheim
https://stoppok.de/
Weitere Infos und Tickets unter www.musiktheater-rex.de und an den offiziellen Vorverkaufsstellen.
Preis: Ab 45,00 €
---------------------

 

Foto: Veranstalter/Jim_Rakete